Schlagwort-Archive: Puderzucker

Schneeflöckchen

Seit vielen Jahren die absoluten Lieblingsplätzchen in unserer Großfamilie. NEIN – es ist kein „gesundes“ Rezept – es ist ein reines Erde-Rezept: butterig, süß und nährend Deshalb werden sie nur zu Weihnachten gebacken. Die Zutatenliste ist simpel, die Verarbeitung auch.

E   200 gr Butter, 200 gr Speisestärke, 60 gr Mehl, 100 gr Puderzucker

dscf0611

Ich knete die Zutaten zimmerwarm zu einem geschmeidigen Teig, forme dann etwa 7 bis 8 dünne Rollen und packe sie eingewickelt in Folie für einige Stunden in den Kühlschrank. Damit die Kekse schön rund bleiben und nicht verlaufen, muss der Teig vor dem Backen wirklich gut durchgekühlt sein. Dann werden die Rollen in je 13-15 Stücke geschnitten und rasch zu kleinen Kugeln geformt, die mit einem Abstand  auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech gesetzt werden. Im vorgeheizten Ofen bei 150° C etwa 18 Minuten hellblond backen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Messer vorsichtig vom Backpapier lösen – die Schneeflöckchen sind sehr mürbe und können leicht zerbrechen. Wer mag, kann etwas Puderzucker darüber stäuben.dscf0615

Die angegebene Menge ergibt zwei Bleche mit je 45 Plätzchen. Aufbewahrt in einer luftdichten Dose halten sie bis Weihnachten – vielleicht… Gut wegstellen!!!

Advertisements

Weihnachtliche Elchkekse

Gestern hatte ich Lust, nochmal einen kräftigen Weihnachtsduft durch das Haus ziehen zu lassen – kurz bevor alle zu Hause zum Weihnachtsabend eintrudelten. Das geht am besten mit den schnell gemachten Elchkeksen. Wer also noch Bedarf hat, hier das Rezept:

Zutaten:

E   200 gr Rohrzucker, 100 gr Honig, 200 gr Butter

M  1 TL frisch geriebener Ingwer, 1/4 TL Cardamaon, 1/2 TL Zimtpulver, 1/4 TL Muskatnuss gerieben, 1 pr Nelkenpulver

W   1/4 TL Salz, 100 ml Wasser

H 500 gr Dinkelmehl, 2 TL Pottasche

elchkeks1

Zucker, Honig, Butter geschmolzen mit den Gewürzen mischen. Das Salz  mit dem heißen Wasser dazugeben und alles verrühren, bis der Zucker geschmolzen ist. Die Pottasche in 2 EL heißem Wasser auflösen, dann zu der Masse geben. Nun das Mehl langsam einarbeiten, bis ein lockerer Knetteig entsteht. 1-2 Stunden eingepackt im Kühlschrank ruhen lassen. Den kalten Teig auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dick ausrollen, Kekse ausstechen, auf einem Backpapier im vorgeheizten Ofen bei 160 ° C 6-8 min backen, bis eine leichte Bräunung entsteht. Öfter nachschauen, die Kekse brennen leicht an. Nach dem Auskühlen die Elche mit Puderzucker bestäuben.

elchkeks2