Schlagwort-Archive: Rotwein

Fischsuppe nach kreolischer Art

Schön scharf – förderlich für Leib und Seele bei Kälte, Eis und Schnee – wärmt ohne Kaminofen gut von innen – leicht und schnell gemacht. Den Fisch nehme ich auch ausnahmsweise als Tiefkühlware, damit ist er gut zu bevorraten und schnell zur Hand. Hier das Rezept für 2 bis 3 Personen als Hauptgericht:

Zutaten:
E   4 EL Bratöl, 1 roter Gemüsepaprika, 1 Stange Staudensellerie
M 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Chilischote
W 1,5 l Fischbrühe (instant) oder 750 ml Fisch-Fond verdünnt
H 4 EL Tomatenstücke gehäutet und entkernt, 2 EL Zitronensaft
F 1 Schuß Rotwein
E 200 gr Gemüsemais aus dem Glas
M 2 Lauchzwiebeln, Pfeffer, scharfer Paprika
W Salz, 200 gr Seefisch gewürfelt, 100 gr Nordseekrabben küchenfertig

Kreolische FischsuppeZubereitung:
Selleriestange und Paprika gewürfelt im erhitzten Öl anbraten, die gehackte Zwiebel und Chilischote zufügen. Die Knoblauchzehen können ebenfalls gehackt oder falls sie nach dem Kochen entfernt werden sollen, in der Schale mit angebraten werden. Dann die Fischbrühe aufgießen und alles aufkochen. Bei schwacher Hitze dann die Tomatenstücke, den Zitronensaft und den Rotwein zugeben, dazwischen immer gut umrühren. Relativ zügig auch den durchgespülten Gemüsemais zufügen,danach die fein geschnittenen Lauchzwiebeln, mit Pfeffer, Paprika und Salz abschmecken. Die Hitze abdrehen und den gewürfelten Seefisch und die Krabben in der Suppe gar ziehen lassen. Servieren mit Baguette und dem Rotwein, der zum Kochen benutzt wurde.

 

Feigen satt

DSCF3786

Neulich kamen mir drei Kisten reife Feigen ins Haus . Alle aufessen geht nicht, Gut, dass  es diverse Rezepte zum haltbar machen gibt. Vor einigen Jahren habe ich es auch schon  mal probiert, aus grünen Feigen was zu köcheln. Auch lecker… Wenn aber diesmal die  Feigen im eigenen Garten reif geworden sein sollten oder der Laden um die Ecke  diese exotischen Früchtchen bergeweise verschleudert, dann habe  hier eine  einfache und schnell zu machende

F E I G E N K O N F I T Ü R E

E     1500 gr Feigen                           Stiel und Blütenansatz entfernen, klein schneiden

M    Zimt  Nelken, Pfeffer              gemahlen nach Geschmack unterheben

W  1 pr Salz

H   1 Limette ( Saft)

F   600 ml Rotwein                      ( Ersatz: Sherry, Portwein)

Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge zusammenfügen.

Einige Stunden stehen lassen, an besten über Nacht. Dann fein pürieren

E   300 gr Zucker                           unter die Fruchtmasse rühren

E   150 gr Aprikosenkerne       gehackt zufügen  ( Ersatz: Mandeln)

Mit Geliermittel 3:1 die Konfitüre fertig stellen.

DSCF3798