Schlagwort-Archive: Schlagsahne

Eaton Mess

Unwiderruflich ist wohl das Ende der diesjährigen Erdbeersaison angebrochen. Wir genießen die Fülle noch einmal mit einem klassischen englischen Nachtisch: dem Eaton Mess. Wie ich vor vielen Jahren von einem alten englischen Freund erfuhr, ist dieses einfache Rezept nach der berühmten Eliteschule benannt, wo es die Studenten hoffentlich oft genießen können… Hier das Rezept:

Eaton mess 1

H   400 gr Erdbeeren waschen, putzen, 4 Früchte beiseite stellen, den Rest pürieren

F   3-4 EL Bitterlikör dazufügen

E   40 gr Zucker einrühren

E   1/2 Vanilleschote aufgeschnitten hinzu,

M   1 kleines Stück Zimtrinde hinzu

4  Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dann die Gewürze entfernen.  30 gr küchenfertige Baisers zerbröseln und 400 ml Schlagrahm steif schlagen. Jeweils ein Drittel der Baiserbrösel und der Sahne beiseite stellen, den Rest mit der pürierten Erdbeeren mischen.

Anrichten: in vier hohen Gläsern zuerst das Erdbeerpüree verteilen, darauf die Baiser-Sahne-Erdbeermischung schichten. Zum Schluss die restlischen Baiser aufstreuen und mit einer Erdbeere garnieren.

Eaton Mess 2

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Fünf-Elemente-Schlemmern einen sonnigen Tag, um diese Köstlichkeit so richtig genießen zu können

 

Werbeanzeigen

Zuccini – Kuchen

Nein, der Sommer ist noch nicht vorbei! Nicht, solange die Zuccini jeden Tag dicker und dicker werden.  Seit Wochen bescheren uns die zwei Pflanzen – einst schmal und mickrig –  unvorstellbare Fülle. Nachdem die großen und kleinen Exemplare verkocht, gebraten und eingemacht wurden, probierten wir die süße Variante:

DSCF3821

E   500 gr Zuccini            fein geraspelt nacheinander vermischen mit

E   4 Eier

E   200 gr Rohrzucker

E   !/4 l Sonnenblumenöl

M   1/2 TL Galgantpulver    (Ersatz: Ingwerpulver mit etwas Zimt mischen)

W   1 Pr Salz

H   500 gr Dinkelvollkornmehl gemischt mit

H 1 Päckchen Backpulver

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, 20 min bei 160°C Umluft auf der Mittelschiene baclken. Etwas auskühlen lassen. Noch warm mit Schoko-Vanille-Eis servieren. Variante ohne Eis: 3-4 EL Puderzucker mit etwas Sahne glatt rührten, auf den Kuchen streichen und dick mit Raspelschokolade bestreuen.
DSCF3824

Dinkel – Tarte mit Pflaumen auf Haselnusscreme

  

Die Zeit der sommerlichen Ausflüge nähert sich seinem Ende. Und barfuß am Wasser herumstapfen macht auch immer weniger Spaß…..  

Nun geht es wieder mehr an den Herd und an den Backofen. Wenn die Frühnebel wallen und die kühleren Nächte im Anmarsch sind, ist es toll, Obst, Pilze und Wildfrüchte einzusammeln und was leckeres draus zu machen.  Da gibt es unten das erste Rezept für einen herbstlichen Sonntagskuchen. Am leckersten ist er, wenn er warm und knusprig direkt vom Ofen auf den Tisch kommt!

DSCF3807

E 150 gr Dinkelmehl

E 100 gr kalte Butter in Stückchen geschnitten

E 50 gr Rohrzucker

E 1 mittelgroßes Ei

M ½ Tl Zimtpulver

W 1 pr Salz

Alles rasch zu einem Teig kneten, eine runde Kuchenform mit Butter ausstreichen und mit Dinkelgrieß ausstreuen. Die Form mit dem ausgerollten Teig auslegen und bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

Für die Haselnusscreme mischen:

H 2 EL Quark

H 2 EL Frischkäse

F 1 EL Löwenzahnsirup

E 1 EL Sahne

E 2 EL Haselnüsse gemahlen

DSCF3806

Die Creme auf dem vorbereitetem Dinkelboden glatt streichen.

Halbierte entsteinte Pflaumen auflegen.

Backen: Umluft bei 180°C ca 30 min .

Unwiderstehlich mit geschlagener Sahne – nicht nur am Sonntag

 

.