Schlagwort-Archive: Karotten

Cremige Gemüse-Suppe

Soooo gut für die Übergangszeit in den Frühling! Es gibt noch ausreichend Lager-Gemüse, aber auch schon frische Sprossen und die ersten grünen Kräuter. Das Grundrezept kann leicht auch mit anderen Gemüsen, Kräutern und später mit sommerlichen Zutaten abgewandelt und ergänzt werden.

Das Rezept:

E   3-4 EL Bratöl erhitzen, darin 4 geschälte und in Streifen geschnittene Kartoffel (mehligkochend) und 2 große in schräge Stücke geschnittene Karotten leicht andünsten.

M   einen mittelgroßer Kohlrabi geschält und in Scheiben geschnitten zufügen, würzen mit Thymian, Majoran, Liebstöckel

W   1/2 – 2 L Gemüsebrühe  aufgießen, das Gemüse darin kochen, bis die Kartoffeln zerfallen, die Suppe soll cremig von den Kartoffeln werden, aber das Gemüse soll noch eine angenehme Konsistenz haben. Vor dem Servieren nochmal den Zyklus durchgehen und abschmecken mit:

H   Petersilie gehackt

F   die kleinen grünen Blätter des Kohlrabi feingeschnitten

E   1 EL Sahne oder Pflanzencreme

M   Pfeffer oder scharfem Paprika

W   Salz oder Sojasauce / Miso

Servieren mit frischen Sprossen (=Holz / Frühlingsenergie)

 

 

Werbeanzeigen

Eingelegtes Karotten – Fenchel – Gemüse

Jedes Jahr im Herbst probiere ich etwas Neues aus. In diesem Jahr werden die gewohnten süß-sauer eingelegten Kürbisstückchen und Gewürzgurken ergänzt durch dieses fein eingelegte Gemüse mit Weißwein. Sehr lecker besonders zu Raclette und Käse-Fondue, aber auch eine Idee für die abwechslungsreiche Gemüseküche und  gut als kohlenhydratarmer Snack.

karotten-fenchel2-08-11-2016

Vorbereiten: 5 – 6 Clic-Deckelgläser ( Inhalt ca 500 ml) heiß ausspülen und 15 min im Backofen bei 120°C sterilisieren. Die Deckel mit kochendem Wasser übergießen.

den Sud kochen: W   1,2 L Gemüsebrühe, H   200 ml heller Weinessig, 100 ml Weißwein, F   1 Stück unbehandelte Zitronenschale, E   4 EL Rohrzucker, M   1-2 Stück kleine Sternanis, 1 TL gelbe Senfkörner, W   1 TL Salz

das Gemüse zubereiten: 500 gr Möhren / Karotten und ca 500 gr Fenchelknollen putzen – Grün, Spitzen und Wurzelansatz entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden

Das Gemüse zuerst im Sud bissfest (10 –  12 Minuten) kochen. Das Gemüse sodann heiß in die vorbereiteten noch warmen Gläser schichten, den Sud noch einmal aufkochen, Sternanis und Zitronenschale entfernen. Die Flüssigkeit in die Gläser gießen, bis alles bedeckt ist. Sofort mit dem Clic-Deckel luftdicht verschließen. Vor dem Genuss einige Tage durchziehen lassen und spätestens  bis zum Frühjahr verbrauchen.