Schlagwort-Archive: Gerstengraupen

Gefüllter Gemüse-Paprika in Tomatensauce

Sehr einfach und gut vorzubereiten. Schmeckt sowohl warm, als auch kalt. Als Gesamt-Kochzeit etwa zwei Stunden einplanen. Die Zubereitung erfolgt in zwei Schritten. Zuerst wird die Füllung gemacht und dann werden die  Gemüsepaprika in einer Tomatensauce gegart. Die Angaben in Klammern sind Möglichkeiten, das Grundrezept abzuwandeln.
Füllung: unbedingt kräftig würzen!
E   2 EL Bratöl erwärmen, darin eine ½ geschnittene Lauchstange (M->E) glasig dünsten , dazu 1 geraspelte Möhre anbraten, dann 250 gr Perlgraupen (Hirse, Bulgur) im Gemüse anschwitzen
M   Pfeffer, Oregano, (Gewürzmischung Sonnenkuss v. Sonnentor)
W   etwas heiße Gemüsebrühe angießen bis alles gut bedeckt ist , auf kleiner Flamme ca 20 min ausquellen lassen, danach die Masse   etwas abkühlen lassen, evtl nachwürzen
E   4 mittlere Paprikaschoten geputzt mit der Füllung versehen, etwas Bratöl im Topf erwärmen und die Schoten mit der Öffnung nach unten anbraten
M   mit etwas Chili würzen ( Kümmel, Thymian)
W   die Schoten wenden, von allen Seiten leicht anbraten, mit heißer Brühe ablöschen
H   500 ml passierte Tomaten zugeben, mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme ca 1 Stunde in der Tomatensauce garen.

F   abschmecken mit Bockshorn (Rosmarien)   E   1 Prise Zucker (¼ TL Honig, Ahornsirup)
M   Schnittlauchröllchen vor dem Servieren

TIPP: Reste der Füllung als Suppeneinlage verwenden oder kalt zum Frischkost-Salat reichen