Das Erde-Hund Jahr 2018

 

Das chinesische Erde – Hund – Jahr vom 16.Februar 2018 bis 04. Februar 2019 bezieht sich auf die Zyklen des uralten Weisheitssystems  IGING. Dabei verbinden sich die fünf Himmels-Stämme, die Wandlungsphasen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser mit den zwölf Erdezweigen / Tierkreiszeichen Ratte, Büffel, Affe, Schwein, Pferd, Schlange, Hahn, Schaf, Tiger, Hase, Drache und Hund. So ergeben sich immer wieder wechselnde Kombinationen und Jede taucht nur einmal innerhalb eines 60-iger-Jahres-Zyklus auf. Danach beginnt ein neuer Durchlauf. Beginn und Ende eines Jahres werden nach dem Frühlingspunkt berechnet, der um den zweiten Neumond nach Wintersonnenwende liegt.

Eine der Zuordnung zum Tierkreiszeichen Hund ist das energetische System Kreislauf. Aus Sicht der TCM verstärkt die Energie des Jahres, was schon vorhanden ist. Das heißt: Das Erde-Jahr wird aufgrund seiner energetisch nährenden Aspekte gut sein für Menschen, die Mangelsymptome im Bereich Kreislauf, Blutbeschaffenheit und Blutmenge und auf der nicht- substanziellen Ebene Probleme mit Lebensfreude und Antrieb haben. Das Jahr wird einen weniger günstigen Einfluss auf Füllesymptomatiken ausüben wie: Stau und Verstopfungen im Blutkreislauf durch hohen Cholesteringehalt, Gelenk- und Bindegewebsprobleme durch vermehrte Harnsäure und auf der geistig-seelischen Ebene kann es Verwirrtheit und Demenz vwerstärken wenn diese durch Verkalkung und Verstopfung der Hirngefäße verursacht sind.

Bei all diesen astrologischen Betrachtungen sollte man immer eins bedenken: Jedes Jahr hat seine besonderen Qualitäten, die immer hier oder da Vorteile und Einschränkungen bringen. Energetisches Wissen hilft, gut damit umzugehen und manche Hürden zu nehmen.

Meine therapeutische Empfehlung für das Erde – Hund – Jahr lautet daher:

– Achten Sie auf eine qualitativ hochwertige Ernährung mit viel Saison-Gemüse und etwas Obst

– Trinken Sie jeden Tag etwa einen Liter gekochtes Wasser möglichst körperwarm

– Reduzieren Sie den Konsum von tierischem Eiweiß, besonders von Wurst, Fleisch, Käse

– Senken Sie den Verbrauch von Zucker und Mehl, essen Sie wenig Brot, Kuchen, Pasta, Süßes

– Bewegen Sie sich täglich etwa eine Stunde an der frische Luft: Körperübungen, Laufen oder flottes Gehen und Atemübungen. Shoppingtouren und andere Besorgungen zählen dabei nicht

Meine kurze Erläuterung der Qualität des Erde – Hund – Jahr 2018/19 geht vorwiegend auf die energetisch- medizinischen Aspekte ein. Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, das Erde-Hund- Jahr zu betrachten. In einigen Horoskopen las ich:

“ es wird ein gutes Jahr, aber auch anstrengend. Sein Sprichwort ist Aktion. Sie werden glücklich sein, aber auch frustriert, ausgeruht, müde, fröhlich und gelangweilt sein – eben wie ein Hund!“

In diesem Sinne – ich wünsche Allen ein gutes, fröhliches und entspanntes Erde – Hund – Jahr

Ihre HP Christine Ackermann

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s