Cremige Gemüse-Suppe

Soooo gut für die Übergangszeit in den Frühling! Es gibt noch ausreichend Lager-Gemüse, aber auch schon frische Sprossen und die ersten grünen Kräuter. Das Grundrezept kann leicht auch mit anderen Gemüsen, Kräutern und später mit sommerlichen Zutaten abgewandelt und ergänzt werden.

Das Rezept:

E   3-4 EL Bratöl erhitzen, darin 4 geschälte und in Streifen geschnittene Kartoffel (mehligkochend) und 2 große in schräge Stücke geschnittene Karotten leicht andünsten.

M   einen mittelgroßer Kohlrabi geschält und in Scheiben geschnitten zufügen, würzen mit Thymian, Majoran, Liebstöckel

W   1/2 – 2 L Gemüsebrühe  aufgießen, das Gemüse darin kochen, bis die Kartoffeln zerfallen, die Suppe soll cremig von den Kartoffeln werden, aber das Gemüse soll noch eine angenehme Konsistenz haben. Vor dem Servieren nochmal den Zyklus durchgehen und abschmecken mit:

H   Petersilie gehackt

F   die kleinen grünen Blätter des Kohlrabi feingeschnitten

E   1 EL Sahne oder Pflanzencreme

M   Pfeffer oder scharfem Paprika

W   Salz oder Sojasauce / Miso

Servieren mit frischen Sprossen (=Holz / Frühlingsenergie)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s