Tarte mit Apfelrosen auf Quarkcreme

Den Teig zubereiten:

E  250 gr Mehl, 2 Eier, 60 gr Zucker, 60 gr Butter

M  1 Pr Zimtpulver

W  1 Pr Salz

H 1 TL Backpulver

Alle Zutaten zimmerwarm verkneten und den Teig 30 min kalt stellen.Danach ausrollen und eine vorbereitete Tarteform damit belegen. Drei mittelgroße rote Äpfel vorbereiten: die Schale dünn und schmal in Endlosschlangen abschälen, mit Zitronensaft beträufeln. Die schalenlosen Äpfel entkernen und würfeln und auf dem Teig ausbreiten.

Die Quarkcreme herstellen:

E 3 EL brauner Zucker, 3 Eigelb schaumig rühren

M ½ TL Zimtpulver

W 1 Pr Salz

H 100 gr Quark, 100 gr Sahnefrischkäse

F 1 Pr Kakaopulver

E ¼ l Milch mit 1 PäckVanillepuddingpulver

alles mit dem Mixer cremig zusammenrühren,

E 3 Eiweiß steifgeschlagen mit einem Löffel unterheben, über die Apfelwürfel gießen. Die Schalen zu ca 10 – 12 Rosetten formen und auf die Creme legen. Bei 180°C ca 30 min auf der Mittelschiene backen, ggf etwas abdecken, damit die Apfelrosen nicht verbrennen.

Quarkcreme-Tarte mit Apfelrosen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s