Einfache Tomatensuppe

Im Spätsommer werden oft Suppentomaten angeboten. Das sind meist Früchte, die etwas unregelmäßig, nicht nach EU größengenormt oder schon sehr reif geworden sind. Ich erstand bei unserer Gemüsehändlerin diese Tomaten aus Freilandanbau (Sorte Harzfeuer), die eine vorzügliche Tomatensuppe ergaben. Hier ein Rezept ohne großes Bimbamborium wie z.B. häuten und entkernen.

Tomatensuppe 1

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für zwei Personen: E etwas Bratöl, M eine Zwiebel, nach Geschmack etwas Knoblauch und Peperoni, W Meer- oder Kräutersalz, H etwa 600 gr Tomaten, 1/2 l Tomatensaft, etwas Schmand oder F etwas frischer Basilikum

Zubereitung: das Bratöl erwärmen, die gehackte Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch und die Peperoni leicht anbraten, Salzen, die vorbereiteten Tomaten (Stielansatz entfernt, kleingeschnitten) dazu geben und 5-10 min kochen, die Masse zusammen mit den Tomatensaft pürieren, nochmal aufkochen – fertig. Auf vorgewärmten Tellern mit Schmandklecks und/ oder Basilikumblättchen servieren.

Tomatensuppe 2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s