Marienkräuter

Traditionell werden sie meist in Süddeutschland gesammelt am 15.August zum katholischen  Feiertag Mariä Himmelfahrt. Gebunden und gesegnet hängen dann das Jahr über bis zum nächsten August an Haus- und Hoftüren. Für Mensch und Vieh und die Geister…Im letzten Jahr überreichte mir meine schwäbische Freundin Christel diese geweihten Kräuter und ich hatte lange Freude dran.

Marienkräuter

Kräuterkundige sammeln natürlich das ganze Jahr über diverse Pflanzen und das sicherlich schon länger als es die katholische Kirche gibt, aber dieser schöne Brauch ist  mir so nahe, dass ich dieses Jahr auch mit Tochter und Enkelin hinaus gehe um Kräuter zu schneiden. Natürlich ganz in der Tradition der weisen Frauen mit Bronze -Sichel und Weidenkorb. Heute Abend wird alles schön gebunden und mit einem kleinen Ritual aufgehängt. Wir ehren damit die Natur in ihrer Fülle und wünschen uns in der nun kommenden zunehmend dunkler werdenden Jahreszeit einen Hauch Duft der vergangenen Vegetation. Und freuen uns auf die Wiederkehr der Farben, Düfte und Wärme in 2016.

Marienkräuter 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s