Eaton Mess

Unwiderruflich ist wohl das Ende der diesjährigen Erdbeersaison angebrochen. Wir genießen die Fülle noch einmal mit einem klassischen englischen Nachtisch: dem Eaton Mess. Wie ich vor vielen Jahren von einem alten englischen Freund erfuhr, ist dieses einfache Rezept nach der berühmten Eliteschule benannt, wo es die Studenten hoffentlich oft genießen können… Hier das Rezept:

Eaton mess 1

H   400 gr Erdbeeren waschen, putzen, 4 Früchte beiseite stellen, den Rest pürieren

F   3-4 EL Bitterlikör dazufügen

E   40 gr Zucker einrühren

E   1/2 Vanilleschote aufgeschnitten hinzu,

M   1 kleines Stück Zimtrinde hinzu

4  Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dann die Gewürze entfernen.  30 gr küchenfertige Baisers zerbröseln und 400 ml Schlagrahm steif schlagen. Jeweils ein Drittel der Baiserbrösel und der Sahne beiseite stellen, den Rest mit der pürierten Erdbeeren mischen.

Anrichten: in vier hohen Gläsern zuerst das Erdbeerpüree verteilen, darauf die Baiser-Sahne-Erdbeermischung schichten. Zum Schluss die restlischen Baiser aufstreuen und mit einer Erdbeere garnieren.

Eaton Mess 2

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Fünf-Elemente-Schlemmern einen sonnigen Tag, um diese Köstlichkeit so richtig genießen zu können

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s