Rindsuppe mit Kohlrabi und Frühkartoffeln

„Ein klasse Alltagsessen“ findet die Familie. Besonders jetzt in der Zeit, wo es frisches Gemüse in Hülle und Fülle auf dem Markt gibt. Dieses Rezept ist universell Rindfleischsuppe mit Kohlrabi+Frühkartoffelnabwandelbar mit Karotten, Rüben, Kohl und andere Erde-Gemüsen.

Also los gehts: wir brauchen neben dem Gemüse etwas Rindfleisch, am besten eine Beinscheibe. Damit und mit den Gewürzen wird zuerst eine Brühe hergestellt. Es ist gut, dafür etwas Zeit einzuplanen – gern auch am Vortag anfangen. Für Eilige geht auch der Schnellkochtopf. Aus Sicht der Dao – Kochkunst ist es besser, das Fleisch langsam und bei niedriger Temperatur zu garen. E    eine Beinscheibe oder 500 gr Rindfleisch mit Knochen mit etwas Bratöl anschmoren, M   eine Zwiebel  mit Schale halbieren, 1 Lorbeerblatt, 3-4 Pimentkörner zugeben, W   2-3 L warmes Wasser aufgießen, aufkochen, ggf abschäumen, zugedeckt auf kleiner Flamme kochen, bis das Fleisch gar ist. Die Brühe durch ein Sieb geben, das Fleisch auslösen, kleinschneiden, beiseite stellen.

In die Brühe nacheinander geben   E   4-5 Frühkartoffeln, gebürstet, mit Schale gewürfelt, 2 Kohlrabi geputzt, in Scheiben geschnitten das Gemüse garen, das Fleisch zufügen. Dann abschmecken mit:  M   Pfeffer,  W   Salz,  H   1 TL Apfelessig, F   die schönsten Kohlrabiblätter fein gehackt kurz vor dem Servieren unterrühren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s