Zuccini – Kuchen

Nein, der Sommer ist noch nicht vorbei! Nicht, solange die Zuccini jeden Tag dicker und dicker werden.  Seit Wochen bescheren uns die zwei Pflanzen – einst schmal und mickrig –  unvorstellbare Fülle. Nachdem die großen und kleinen Exemplare verkocht, gebraten und eingemacht wurden, probierten wir die süße Variante:

DSCF3821

E   500 gr Zuccini            fein geraspelt nacheinander vermischen mit

E   4 Eier

E   200 gr Rohrzucker

E   !/4 l Sonnenblumenöl

M   1/2 TL Galgantpulver    (Ersatz: Ingwerpulver mit etwas Zimt mischen)

W   1 Pr Salz

H   500 gr Dinkelvollkornmehl gemischt mit

H 1 Päckchen Backpulver

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, 20 min bei 160°C Umluft auf der Mittelschiene baclken. Etwas auskühlen lassen. Noch warm mit Schoko-Vanille-Eis servieren. Variante ohne Eis: 3-4 EL Puderzucker mit etwas Sahne glatt rührten, auf den Kuchen streichen und dick mit Raspelschokolade bestreuen.
DSCF3824

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s