Sommer PUR

DSCF3780

Im letzten Jahr bekam ich ein großes Glas mit einem wunderbaren Kräutertee geschenkt. Farbenfroh, duftig und wohlschmeckend war er. Bisher hauptsächlich den Blick auf Arzneitees gerichtet, war ich sehr erstaunt, wie schön es ist,  auch für den Alltag eine bunte Teemischung selbst zusammenzustellen.  Sowohl  Wildpflanzen als auch mit Gartenkräutern können in einer Saison nach und nach gesammelt, getrocknet  und  zu einem bunten Tee zusammengefügt werden. Wer es nicht geschafft hat, zeitig im  Jahr anzufangen, kann wie ich, auch jetzt noch mit dem Körbchen durch den Garten gehen .  Am besten an einem sonnigen Mittag.

DSCF3785

Hier sind die Pflänzchen geputzt, klein geschnitten und auf einem Tuch zum Trocknen ausgebreitet.  Ich fülle nach einigen Tagen die Kräuter in einen großen Stoffbeutel und hänge alles  an einen luftigen, trocken-kühlen Ort auf, um den Tee für die nächsten Wochen aufzubewahren. Bis der Frost kommt, nutze ich meist die frischen Pflanzen für einen Teeaufguss.  Danach kommen die Trockenkräuter zum Einsatz. In ein großes Glas gefüllt, erfreuen sie in der dunklen Jahreszeit  nicht nur optisch, sondern sie bringen  mit ihrem Duft und Geschmack auch etwas vonm vergangenen Sommer in die Teetasse.

sommer pur

Zusammensetzung Sommer PUR vom September 2013:

Zitronen-Verbene, Rosenblüten, Schafgarbenblüten und -blätter, Borretschblüten, Muskatellersalbei ( wenig), Oreganoblüten, Thymiankraut,, Löwenzahnblätter, Johanniskraut, Goldrute, Katzenminze, Olivenblätter, Sonnenhutblütenblätter, Gänseblümchenblüten, Traubensilberkerzenblüten, Spitzwegerichblätter, Frauenmantelblüten, Himbeerblätter, Lavendelblüten ( wenig), Melissenblätter, Minzeblätter, Walnussblätter, Lindenblüten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s