Spanischer Salat

Auch in der kalten Jahreszeit tut ein Salat ( kühlend erfrischend) gelegentlich gut. Wir Kochkünstler passen die Zutaten natürlich an die Jahreszeit an und nehmen Lebensmittel, die unterstützend den inneren Energie- und Temperaturhaushalt aufbauen – frei nach dem geläufigen Motto der Essensaktivisten: Man(n) ist, was man ißt!

Vorbereiten: 150 – 200  gr weiße Bohnen mit heißem Wasser überbrühen und einige Stunden stehen lassen. Abgießen und mit neuem Wasser und einigen gestoßenene Kümmelkörnchen bissfest kochen (ca . 25 min.). Abgießen  und vor dem Weiterverwenden etwas abkühlen lassen. Die Menge der frischen Zutaten ist dem persönlichen Geschmack überlassen:

F       grüne und rote Blattsalate          waschen, trocknen, putzen, zerpflücken

E      Gemüsepaprika                               putzen, würfeln

M    Lauchstange                                     den weißen unteren Teil fein schneiden

W     weiße Bohnen                                 gekocht obenauf legen

dann nacheinander über den Salat geben und nach jeder Zutat kurz mischen:

H      2-3 TL weißen Balsamico-Essig oder Weißwein-Esssig                   

F      2-3 EL Olivenöl                                            

E      1 Prise Zucker

M   etwas Pfeffer

W   etwas Salz

fertig zum Servieren…

TIPP: Mit gebratenen Kartoffelspalten und Tofu ergibt dieses Gericht eine vegetarische Hauptmahlzeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s