Mangold – Spaghetti

MANGOLD                                                                                                                                      Bei Artemidoros heißt es:Mangold ist nur für Schuldner gut, weil er den Magen reizt und den Stuhlgang fördert,“-  es gleichen nämlich speziell der Magen und die Eingeweide einem Gläubiger (nach Artemidor von Daldis).Mehr bringt die arabische volkstümliche Symbolbetrachtung. Sie sagt: Mangold symbolisiert einen  Ersatz .   von: Vollmar, Klausbernd (Welt der Symbole)

Gut im Sommer und im Herbst

E   3-4 EL  Bratöl                       erwärmen

M  2-3 Knoblauchzehen                                                                                                                             1 große Zwiebel           hacken, anbraten

W    etwas Salz                            umrühren

H     1-2 TL Balsamico             über die Zwiebeln sprühen

F     4-5 Mangoldstiele            kleinschneiden, dazu geben, kurz anbraten

——————————-     beiseite stellen, paralleldazu kochen.

W     2 l Brühe                               

H     1 EL Zitronensaft

F     Mangoldblätter           in mundgrechte Stücke schneiden, kurz aufwellen

—————————–   Blätter aus der Brühe nehmen, zu den Stielen geben

In der Mangold-Brühe 500 gr Spaghetti nach Kochanweisung garen. Etwas  Brühe  beim Abgießen auffangen und die bissfeste Pasta zum Mangold-Zwiebel-Gemisch geben, umrühren, 1-2 min durchzoiehen lassen. Ggf etwas von der Brühe zufügen. Evtl nachwürzen mit Salz und Basilikum.               Serviert wird auf großen Pastatellern mit gehobeltem Parmesan garniert mit halbierten Kirschtomaten.                                                                                                 TIPP: geht schnell, schmeckt immer, auch für größere Menschenmengen geeignet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s