Kohlrabi – Carpaccio

 

Vorspeise im Spätsommer – hmmmm

M   1 – 2 Kohlrabi                                                              schälen, grob raspeln

W   3 Scheiben luftgetrockneter Schinken                in kleine Stücke zerpflücken

H   1-2 TL weißer Balsamico                                         Ersatz: Obstessig

F   einige Safranfäden

E   2-3 EL Olivenöl

M   1/2 Chilischote                                                          fein geschnitten

W   etwas Salz

Den gehobelten Kohlrabi mit dem Schinken mischen, die folgenden Zutaten in der oben angegebenen Reihenfolge untermischen, 20-30 min im Kühlschrank durchziehen lassen, an einem kleinen Ziegenfrischkäse anrichten, Minzeblätter und Blüten zur Garnierung verwenden.

TIPP. gut als Vorspeise oder als kleines Zwischengericht, dazu paßt ein leichter fruchtiger Secco und etwas Baguette

Wirkung. stärkt Lunge-  und Dickdarm-Energie, die für die Abwehr in der kalten Jahreszeit  fit sein müssen, auch gut geeignet für Trennkost, dann ohne Brot und andere Beilagen servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s