Lavendelkuchen

E   125 gr Butter  zimmerwarm            verrühren mit

E   50-60 gr  Rohr-Zucker

E   3 Eier geschlagen                                dazugeben

E   100 gr Weizenmehl +

E   75 gr Dinkelvollkornmehl               einarbeiten

M   1 Prise  Galgantpulver                      Ersatz. Ingwerpulver

W   1 Prise Salz

H   2-3 EL Prosecco                                  mit etwas Teig verrühren, dann

H   1 gestrichener TL Backpulver    dort einarbeiten, alles gründlich verteilen

F   1 TL frische Lavendelblüten       etwaszerdrücken mit dem Mörser, einrühren

Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel bestreute Springform geben  (Durchmesser ca 20 cm), glatt streichen, bei 180° C ca 35-40  min backen , mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. etwas abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

Schokoladencreme aufstreichen ( zB Valbona) und mit einigen frischen Blüten bestreuen. Alternativ eignet sich auch ein heller Guß aus Puderzucker, der  mitetwas Eiweiß und einigen Tropfen Zitronensaft angerührt wird.

TIPP: Der Kuchen schmeckt nach einigen Tagen noch besser, wenn er etwas durchgezogen ist. Gut eingepackt im Kühlschrank aufbewahren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s